Militaria Shops

Kriegsschauplätze und Armeen

Gute Militaria Shop bieten ein breites Sortiment, dass mindestens die beiden Weltkriege und die jeweils beteiligten Nationen berührt. Bessere Händler schließen gerne den Vietnamkrieg und weitere Schlüsselkriege in ihre geschäftliche Aktivität ein. Aus der jüngeren Vergangenheit findet man durchaus auch Stücke aus der DDR und der Bundesrepublik sowie dem ehemaligen Ostblock.

Sammelkategorien

Wenigstens die zentralen Sparten, etwa Kleidung, Waffen sowie Orden und Ehrenzeichen, müssen gut aufgestellt sein. Neben zahlreichen erstklassigen Nachbildungen erwartet der passionierte Sammler selbstredend auch Originale, typischerweise etwa Stahlhelme mit deutlichen Gebrauchsspuren und Dekorationswaffen.

Innerhalb des Uniformsegments sind Teile der einzelnen Waffengattungen der Wehrmacht ein großes Kapitel für sich. Auch kleine Stücke, wie zum Beispiel Schulterklappen, sind sogar als Reproduktion recht begehrt. Dies gilt selbst noch für banale Zubehörteile im Ausrüstungssektor, etwa Kinnriemen von Helmen.

Kaufmodalitäten

Den Einsteiger mag überraschen, wie preiswert manche der zwar kleineren aber recht ansehnlichen Originalteile zu erwerben sind. So ist etwa eine Feldflasche der Wehrmacht für nur ca. 50 Euro keine Rarität.

Dabei kauft man bei seriösen Händlern niemals ungeschützt, da sie ein Rückgaberecht gewähren, sollte der Kunde die Originalität eines gekauften Artikels widerlegen. Diese Garantie kann ohne Weiteres ein halbes Jahr gelten, was für eine entsprechende Untersuchung ausreicht.